#howto : #YouTube video : in Deutschland nicht verfügbar / not available in Germany #GEMA ♦ was man tun könnte / what is possible … Windows: #ProxMate #Android: VPN1Click = #VPN One Click or rather One Click VPN ♦Bsp: Miles Davis w/ John Coltrane ♬ Kind Of Blue ♪ bzw. Psy, Gangnam style

image
YouTube (Musik-)Video 'in Deutschland nicht verfügbar'
This video 'is not available in Germany'

http://www.youtube.com/watch?v=YhVC4H_hWhI
Miles Davis – Kind Of Blue

Youtube – beispielhaftes Video ’nicht verfügbar in Deutschland‘ / sample YouTube video: ’not available in Germany‘

Schland GEMA
GEMA – Youtube – Sperre / jetzt entfernt :

==> am Desktop dann eben Chrome oder Firefox Browser und dazu die Extension (Add-On) ProxMate ProxMate Browser extension cool !


tired of GEMA ? Give ProxMate a chance🙂

🙂

Ein anderes ganz ähnlich arbeitendes Software-Produkt für diesen Zweck ist Stealthy.
Es ist analog zu ProxMate als Addon / Extension für Firefox bzw. Chrome Browser zu verwenden.

Das Plugin für Firefox für Windows zB
hier herunterladen
(Für Android ist noch kein entsprechendes Plugin verfügbar.)
Das Laden eines Videos dauert mit solchen Proxy-Apps deutlich länger…

…und auf Android ?
Dort könnte man zum Umgehen solcher Sperren VPN1Click (VPN One Click), einsetzen, s. zB:
unter Android oder Apple iOS ein Youtube-Video verfügbar machen, das in deinem Land nicht verfügbar ist

• hab ich zumindest erfolgreich an meinem ASUS 7″ FoneTab unter Android 4.1.2, Setup englisch, ausprobiert;

Vorgehen:
Zuerst mit der
von hier herunterzuladenden Android-App VPN1click (frei !) – aus dem Google Play Store (Market)

image
oberer Teil des VPN1Click - Hauptschirms • mit eingeblendeter Android-Statuszeile (Android Version 4.x)

image
unterer Teil des VPN One Click Hauptschirms

über „Random Server“ = Zufalls-Server (keine anderen speziellen Server/Lokationen benutzen!) automatisch eine VPN-Verbindung aufbauen lassen (sog. Tunneling) (die Proxy-Funktion der App normalerweise da nicht verwenden).

Es muss jetzt beim Einrichten des Tunnels von der App kurz gemeldet werden, dass
• auth
• get_config und dann
• add_routes
erfolgt ist.
Nach erfolgreichem Aufbau findet sich eine ständige
Aktiv-Meldung des Tunneling in der Android-Statuszeile Aktiv-Meldung des ‚Tunneling‘ in der Statuszeile von Android, solange dieser aktiv ist.

Danach zB Youtube ansurfen – und siehe da: das betreffende Video ist nicht mehr gesperrt, da Google / Youtube nicht mehr herausbekommen können, woher die Anfrage wirklich kommt🙂

Security bzw. Her- und Sicherstellen von Privacy nennt man sowas🙂
(Was der Anbieter des jeweiligen Service mit den dort anfallenden Datenströmen und Informationen anstellt, steht natürlich in den Sternen)

Problembericht:
• an meinem Medion / Aldi Lifetab P9516 – i.w. baugleich mit Lenovo Ideapad K1 – mit Android 4.0.3, Setup deutsch, kriege ich einfach keinen Tunnel aufgebaut. Random nicht und auch zu keinem bestimmten Land/Server. Am weitesten komme ich mit Singapur oder Hongkong – da komme ich über „auth,,“ weiter zu „get_conf“, immerhin🙂. Bei anderen hängt er i.a. schon fest bei „auth,,“.
Ich habe kaum eine genaue Idee, warum. (Es hat wohl etwas mit den Interna der VPN-Setup-Routinen des Geräts zu tun.)
Provider oder Netzverbindung sind jedenfalls nicht das Problem, da ich mit dem ASUS FonePad und anderen Tablets ja unter ansonsten stets gleichen Bedingungen den Tunnel problemlos aufbauen konnte.

Inzwischen (April 2014) gibt es weitere kostenfreie, bezügl. der Serverauswahl und der Kostenfreiheit flexiblere Apps , zB
One Click VPN (1.0.2.4) von BCC Network:
http://market.android.com/details?id=com.lausny.ocvpn

Ergebnis nach erfolgreichem Aufbau einer VPN-Verbindung über einen US-Server ♥ Schlüsselsymbol in der Statuszeile oben beachten 🙂

Ein Beispiel zum Testen der Wirkung des VPN ist der in D weiterhin gesperrte Original-Clip Gangnam Style ★ von Psy (ein echter Internet-‚Meme‘ — lt. YouTube mittlerweile fast 2 Milliarden mal aufgerufen ! )

… den fast 12minütigen Ausschnitt aus der oben beschriebenen wirklich genialen Platte von 1959 hat GEMA jetzt den deutschen Jazzfans und sonstigen hiesigen auch gesperrt


☞ über ein geeignetes VPN ist er jedoch zugänglich !

___________________________________________________________________

Am Fonepad unter Android 4.1.2 muss man übrigens für Flash-Videos zu allem Unglück auch noch den (auf Dauer kostenpflichtigen, wenn auch nicht teuren) Puffin-Browser benutzen, weil der als einziger ohne installierte Flash-Middleware auf dem betreffenden Gerät auskommt
– und speziell auf dem ASUS FonePad mit Intel-SoC und Android 4 gibt es keine installationsfähige bzw. genauer gesagt ausreichend konfigurierbare Version des „normal“ für solche Zwecke unumgänglich zu aktivierenden Flash-Middleware-Software-Tools von Adobe !

Der Puffin-Browser leitet den Flash-Stream über seine Server und rechnet ihn dort so um, dass er dann auf mobilen Endgeräten – sowohl unter Apple iOS als auch unter Android – abgespielt werden kann, ohne dass dort das Flash-Tool vorhanden sein muss🙂

—————————————————

published and re-edited several times with WordPress for Android SOLELY (using various Android devices…)

Fragen ?
Ich freue mich auf Kommentare !

Questions ? Translation needed ?
I’m glad for all sincere comments – no spam please !

6 Gedanken zu “#howto : #YouTube video : in Deutschland nicht verfügbar / not available in Germany #GEMA ♦ was man tun könnte / what is possible … Windows: #ProxMate #Android: VPN1Click = #VPN One Click or rather One Click VPN ♦Bsp: Miles Davis w/ John Coltrane ♬ Kind Of Blue ♪ bzw. Psy, Gangnam style

  1. Für die Lewi, die wahrscheinlich gerade über den Flashmob dichtet, der das Fürchten lehrt, habe ich noch meine 11:47- minütige Pfadfinderleistung für den neuen Tag erarbeitet :

    http://wp.me/p3cTH5-1Ti#MilesDavis1959

    Das Video ist im Miles-Davis-GEMA-Kritik-Beitrag bereits nachträglich eingearbeitet.

    Das ist Kunst 2.0 – ohne #Brille! allerdings, da muss ich mir noch was möglichst Animiertes einfallen lassen (Ton + Video).

    Jetzt hab ich die Idee:
    Ein singender Brillen-Avatar – den muss ich softwaremäßig konstruieren, in der Cloud ablegen und quasi als Signatur in alle entsprechenden Beiträge einbauen …
    Das ist der erste Schritt auf dem langen Weg zur Kunst 3.0

    Gefällt mir

    • siehst du. Jetzt verstehst du vielleicht auch, warum ich auf diese Piraten-Veranstaltung gegangen bin. Wer in Wirtschaft, Politik und Verwaltung bestimmt eigentlich, wer welche Infos bekommt (bzw. gegen wieviel) ?
      Und v.a.: wer weiß, was wo gewollt ist, hat die Macht !
      Was im Industriezeitalter das Öl, wird im elektronischen Zeitalter die Verfügbarkeit und Infrastruktur der Daten und Datenwege und v.a. die RECHTE / „Lizenzen“ etc. sein.
      Auch und gerade kulturelle Freiheit wird da gefährdet und alles Wissen wird vermarktet werden !

      Gefällt mir

      • Ja, da hast Du Recht und darüber habe ich auch schon nachgedacht. Es ist alles eine große Schweinerei. Mal abgesehen davon, wenn Jemand sagen wir mal wie ich eigentlich nur Anwender ist, dann ist mir ja wurscht, wie die nun zu ihrem Fundes gelangen, aber Wissen ist schließlich Allgemeingut. Sollte es sein.Aber da sehe ich schwarz, weil eine verblödete Masse leichter zu dirigieren ist. Nu wählt mal alle schön.
        Manchmal habe ich so seltsame Vorstellungen. Siehst Du schon an meinen Fragen und Antworten. Stell Die vor, man würde alle Politiker zu einem Probeflug ins Weltall einladen, mit allem Schnickschnack an Bord, Abwechslung, was sie wollen – und dann fliegt man einen kleinen Planeten an, z,B, Aqua minerale (hahaha) und dann steigen die Pilpten um in ein kleines Fahrzeug, mit dem sie nach eine Weile bißchen mitgenommen wieder bei uns eintreffen. Aber sie haben in der Aufbruchstimmung ganz vergessen, den anderen Bescheid zu sagen, wie es geht, daß der Rückflug klappt. Hahahaj

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s