Das elfte Wort

… reblogged …

! klasse Poesie !

hundstrüffel

„Sie wissen, warum Sie hier sind?“

„Wegen des Diebstahls von Worten?“

„Genau. Wollen Sie etwas dazu sagen?“

„Es war nur ein Reflex. Sie lagen da so rum. Normalerweise tue ich sowas ja nicht, das können Sie mir glauben. Ich hab gar nichts übrig für Worte. Mein Ding sind Sportwagen, Ferrari, Porsche, Fiat. Mit Worten, nein, nich meine Welt. Ich weiß also nicht. „

„Erzählen Sie doch einfach mal.“

„Wie ich schon sagte, ich interessiere mich mehr für schnelle Wagen, für Autorennsport. Kam also gerade von einem Kumpel. War schon recht spät. Eddie und ich hatten zusammen den Großen Preis von Indien im Fernsehen angeschaut, danach noch so ein bisschen rumgehangen. Normalerweise schaue ich immer zuhause. War aber gerade dicke Luft dort. Meine Freundin hat ziemlich Stress wegen dem Buch gemacht. Sollte mal wieder was lesen. Bin ich erstmal abgehauen zu Eddie. Bis meine Freundin zur Arbeit muss.“

„Stress, aha…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.103 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s