#Roaming ★ Kosten und Datenübertragungsgeschwindigkeiten von/nach #EU – #Ausland /am Beispiel #Rhodos ♡ Griechenland ⇨ moderne #Dreisatz – Rechnungen

Bei Auslandsroaming der deutschen o2 in EU-Ländern kostet zB ein 2 MB -Anhang ungefähr (einiges an Zusatzdatenverkehr muss noch hinzugerechnet werden)
{
„freies“ WLAN hängt sich dabei oft
– zB wegen nichtperformanter WLAN-Access-Points oder schlechter Konfiguration/Setup dieser bzw. des Routers –
schon auf ! :[
}

50 MB = 1,99 ≈ 2 €
25 MB = 1 €
2 MB = x €

8 €-Cent

oder ≈ 1 MB ≈ 4 €-ct

Ein normales Handyfoto ist zwischen 0,2 und 3 MB groß, je nach eingestellter Auflösung (!!!) – davon hängt neben den Kosten natürlich auch Übertragungsdauer und -Stabilität ab.
Von Videos (die es in zahllosen verschiedenen Typen gibt !!) will ich hier gar nicht reden …

Es kommt auch stark drauf an, wann und wie (oft/teil-verarbeitend) die jeweilige App auf dem Smartphone/Tablet den Anhang / den Datenverkehr lädt, insbes. zB bei Videos; und damit spielt evtl. oft auch die Einstellung/der Setup/die Optionen der betreffenden App eine große Rolle !!

Das ist Dreisatz / Statistik und Mathematik für die moderne Schule🙂

Die Datenübertragung vom Server („Lesen“, „Herunterladen“, „Download“) von
2 MB zB dauert bei HSPA („3G“, schnelles UMTS) ca. 15 bis 60 Sek.

– je nach Verbindungsbelegung und -Stabilität („Bandbreite“)
{
Ein (wesentlich schnellerer) LTE-Empfang („4G“) ist an den meisten Orten noch gar nicht verfügbar (entsprechende Funkmasten fehlen, oder andere Gründe …) :[
Da hilft auch eine für LTE geeignete/ausgelegte Handy-Hardware wenig, genaugenommen gar nix :[
}

Eine Datenübertragung zum Server („Schreiben“, „Senden“, „Hinaufladen“, „Upload“) der 2 MB unter HSPA – Geschwindigkeit dauert IMMER bis zu DREI- bis VIERMAL so lang wie ein entsprechender Download.
Das ist halt mal so geregelt im „Protokoll“…

Da hierbei auch noch besonders viel geprüft werden muss, ob die „Leitung“ (Bandbreite) überhaupt noch stabil genug ist, kommt es bei größeren Mengen hier besonders oft zu Abbrüchen.
Es muss dann für das betreffende Objekt (zB Foto) die gesamte Übertragung erneut aktiviert werden (vom Benutzer!).
Deshalb kann es besonders teuer werden und lang dauern, bis größere Datenmengen (zB große Bilder oder gar Videos) übertragen/gesendet sind !!
Es gilt dafür leider eigentlich immer
ALLES oder NICHTS ! = keine Wiederaufnahme am Punkt des Übertragungsabbruchs) :[

————

PP schrieb per email am 22.10.2014 mit einem 2 MB-Anhang … :

<a shape="rect" href="http://www.mathematik.de/ger/presse/fuenfminuten/beitraege/37.html
">http://www.mathematik.de/ger/presse/fuenfminuten/beitraege/37.html">http://www.mathematik.de/ger/presse/fuenfminuten/beitraege/37.html

Tschau Peter


____________________________________
edited, re-edited several times and posted
via WordPress for Android

★ using

♥ a Oneplus One Smartphone w/ CyanogenMod CM 11S (based on Android 4.4 KitKat),
= version 11.0-XNPH38R after OTA update

AND
♥ also alternatively my Sony XZU …

★ via mobile networking over SIM card /w roaming
(NOT WLAN/Wifi !)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s