Kasimir Malevich (Malewitsch) ✧ Supremus No. 56  • 1916 ★ Russian Suprematism #art /plus einiges über moderne gegenstandslose #abstrakte #Kunst

image
Oil on canvas, 80.5 x 71 cm (31 3/4 x 28 in);
State Russian Museum, St. Petersburg 


Beim Stil des Malers Kasimir Malewitsch – dem Suprematismus – handelt es sich um eine spezielle Richtung des russischen Konstruktivismus .
Für den Künstler des Suprematismus gilt die Welt nicht als „gegenständlich“ .
Diese Realität wird von ihnen negiert.
Stattdessen wird die Malerei auf die … geometrischen „Ursprungsformen“ Rechteck, Dreieck und Kreis reduziert.
Sie versuchen, Raum und Zeit auf diese Art und Weise auszudrücken.

more / mehr
here
and
hier


Das „Schwarzes Quadrat auf weißem Grund“ aus dem Jahr 1915 wird zum visuellen Manifest des Suprematismus. In ihm ist alles, die „Farbe“, die Form und die Struktur auf „Null“ reduziert.

„Als ich 1913 den verzweifelten Versuch unternahm, die Kunst vom Gewicht der Dinge zu befreien , stellte ich ein Gemälde aus, das nicht mehr war als ein schwarzes Quadrat auf einem weißen Grundfeld … Es war kein leeres Quadrat, das ich ausstellte, sondern vielmehr die Empfindung der Gegenstandslosigkeit.“

– Kasimir Malewitsch

Posted from WordPress for Android

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s