„Blutige Marien“ im Selbstbau ✩ mal wieder / Bloody Mary ❤ Cocktail

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es gibt verschiedene Vermutungen zum Ursprung des Namens:

  • Die Bloody Mary soll nach der englischen Königin Maria I. Tudor benannt worden sein. Diese hatte aufgrund ihrer blutigen Protestantenverfolgung im 16. Jahrhundert diesen Beinamen von ihrer Nachfolgerin auf dem Thron, Elisabeth I., erhalten.
  • Petoits Enkelin Carol Bradley hingegen sagt, dass der Name des Drinks nichts mit der erwähnten englischen Königin zu tun hat, sondern von einem Kunden stammt, der eine schöne Erinnerung an eine Kellnerin namens „Mary“ hatte, die an einer Bar in Chicago gearbeitet hat, die „Bucket of Blood“ hieß.[4]
  • Petoit selber soll dies ebenfalls gesagt haben, dass einer der „Jungs“ (einer seiner Kunden) den Namen vorschlug, da ebendieser Drink ihn an den Bucket of Blood Club in Chicago erinnere und an ein Mädchen namens Mary, die dort arbeitete.

Die Bloody Mary besteht im Wesentlichen aus Wodka und Tomatensaft, wobei das Mischungsverhältnis variieren kann. Die International Bartenders Association sieht in ihrem Rezept zwei Teile Tomatensaft auf einen Teil Wodka vor. Abgerundet wird er je nach Geschmack

mit Salz (bevorzugt Selleriesalz), PfefferZitroneTabascosauce

und/oder Worcestershiresauce.

Als Garnitur kann man beispielsweise eine an den Glasrand gesteckte Zitronenscheibe verwenden, häufiger wird ein Stück Selleriestaude auf den Glasrand gelegt, welches einerseits zum Umrühren dient, andererseits dazu da ist, beim Trinken etwas zum Knabbern zu haben.

Die alkoholfreie Variante wird auch als

Virgin Bloody Mary (Jungfräuliche Bloody Mary)

oder einfach nur als

Virgin Mary

bezeichnet.

Wird die Bloody Mary statt als Longdrink als Kurzer serviert, nennt man den Drink teilweise auch Mexikaner.

—————

Posted from WordPress for Android

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Blutige Marien“ im Selbstbau ✩ mal wieder / Bloody Mary ❤ Cocktail

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s