Donald Trump ★ „You bet your ass“ I approve water boarding /short #video

You bet your ass
=
„Da könnt Ihr Euren Arsch drauf verwetten“

So sieht ein republikanischer US-Präsidentschaftsbewerber mit Erfolgsaussichten die Welt.
23/11/2015, in Columbus, Ohio

http://www.theguardian.com/us-news/2015/nov/24/donald-trump-on-waterboarding-even-if-it-doesnt-work-they-deserve-it


He speaks directly to the petite bourgeoisie in American life: managers, public employees, small-business owners. People squeezed on all ends and desperate for economic and cultural security against capitalist instability and rapid demographic shifts, as represented by President Obama.

from http://www.slate.com/articles/news_and_politics/politics/2015/11/donald_trump_is_a_fascist_it_is_the_political_label_that_best_describes.html
‚Why Trump is fascist‘

• obiges Kurz-Video — Ausschnitt mit „You
Bet Your Ass“ — per Bildschirm-Mitschnitt aus dem vollen YouTube-Video https://youtu.be/reBkHeQdiy4 ab 55:35 erzeugt.
• am Sony Android-Phablet Xperia Z Ultra,
anschließend mobil nach tumblr in meinen dortigen Mini-Blog hochgeladen und dann
• die URL meines tumblr-Beitrags (http://rcpffmn.tumblr.com/post/133860100698/donald-trump-columbus-oh-23112015-would-i) als reinen Text in den WordPress-Beitrag eingetragen.
Damit ist das Kurz-Video hier in WordPress eingebettet, ohne dass ich Kosten bei WordPress.com habe…
[
Youtube ist m.E. wegen der verstärkt in den Videos selbst zugeschalteten Werbung (aber auch aus anderen Gründen) als kostenlose Cloud-Ablage eigener Videos nicht günstig.
Besser (insbesondere zum Einbetten/Embedding) sind tumblr und – bei Videos größer 100 MB – Vimeo .
]
In tumblr ist übrigens das automatische Wiederholen (replay) von Videos aktiv (voreingestellt), was man weder in WordPress.com selbst, noch unter Youtube, aktivieren kann…

YouTube sorgt schon mit seinen technischen „Einschränkungen“ dafür, dass es laufend gezielt seine gewünschte Werbung reindrücken („einstreuen“) kann…
– wie mittlerweile die meisten kommerziellen Medien überhaupt.
Dagegen helfen auch keine Adblocker…

6 Gedanken zu “Donald Trump ★ „You bet your ass“ I approve water boarding /short #video

  1. Der gute Herr Trump ist ja auch nur reich durch Vaters Gnaden, der zumindest Multimillionär war. Also die Mär vom erfolgreichen Immobilien Tycoon ist eben nur eine Mär. Dahinter steht Skrupellosigkeit, maßloser Ergeiz und ein Ego, das für 20 normale Menschen reichen würde.Der Gute ist eindeutig ein Psychopat, wie so einige, die auch unsere Chefetagen von DAX Unternehmen leiten, eben nur auf Amerikanisch. Vielleicht sollte die US Finanzbehörde diese Methode bei ihm anwenden, um die Steuer- und Vermögensverhältnisse zu klären, aber sicher würde er schon wie eine Quelle sprudeln bevor der erste Schluck aufs Handtuch getropft wäre😉

    Gefällt mir

    • klar.
      mehrere Pleiten hingelegt, mit allen Tricks.
      Argumente aber fast deckungsgleich mit AfD bzw. schlimmer.
      aber die Mehrheit der Reps bejubelt den, und die wiederum stehen für die amerikanische „silent majority“.
      Amerika (USA) muss einem richtig Angst machen mit solchen „Minderheiten“, nicht nur beim Wählen, denn berücksichtigt werden müssen die in der Politik, und werden dazu noch von richtig vielen kapitalkräftigen Konzernen unterstützt dazu…

      Gefällt 1 Person

  2. in dem Kurz-Video (von mir erzeugten Ausschnitt)


    You bet your Ass
    =
    Da könnt Ihr Euren Arsch drauf verwetten

    in folgendem Zusammenhang:

    Er würde dafür sorgen, dass Waterboarding als Foltermethode in USA wieder zulässig würde, darauf könnten sie ihren A* verwetten.
    Und selbst wenn es nichts bringen würde, verdient hätten sie es allemal.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s