#art #Kunst • The Abyss of Hell ~~ La Mappa dell’Inferno ~~ der Abgrund der Hölle • 1480s ✧ Sandro #Botticelli · RT @Carl_Kohler

La Mappa dell'Inferno • Sandro Botticellihttps://twitter.com/carl_kohler/status/704470476849070084/

Thema aus Dantes Inferno …

Der Teufel ist unten am Eingang …

(Devil is at the entrance at the bottom …)

• Die heißesten Orte der Hölle sind reserviert für jene, die in Zeiten moralischer Krisen nicht Partei ergreifen.

• The hottest spots in hell are reserved for those who do not take sides in times of moral crisis.

100 Jahre #Dada

image
Hugo Ball als magischer Bischof

Im Juni 1916 tritt Hugo Ball als „magischer Bischof im kubistischen Kostüm“ auf. Weil er sich im röhrenförmigen Gewand kaum bewegen kann, muss er auf die Bühne getragen werden.

heute 100. Geburtstag Dada.

http://www.mainpost.de/ueberregional/kulturwelt/kultur/Dada-die-absolute-Freiheit-der-Kunst;art3809,9105179

http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/hundert-jahre-dada-tingeltangel-gegen-den-krieg-ld.4748

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-154441.html
(mit Video)

Übrigens:
Lenin bewohnte damals ein Zimmer im Haus neben dem Club Voltaire in Zürich (Gründungsort von Dada 1916) und erregte sich furchtbar über den Lärm auf der Bühne. Ball fragte sich angesichts des tobenden Nachbarn: „Ist der Dadaismus wohl als Zeichen und Geste das Gegenteil zum Bolschewismus? Stellt er der Destruktion und vollendeten Berechnung die völlig donquichotische, zweckwidrige und unfaßbare Seite der Welt gegenüber? Es wird interessant sein zu beobachten, was dort und was hier geschieht.“

Lenin ist tot, seine Sowjetunion auch.

Aber Dada und Fluxus leben…

https://www.facebook.com/tagesschau/videos/10153896847679407/

DaDa ist absurd. 
DaDa ist provokant. 
DaDa ist revolutionär. 
DaDa ist Hans Arp, Emmy Hennings, Tristan Tzara und Hugo Ball. 
DaDa ist Geschichte. 
Da ist genau hier entstanden: im Cabaret Voltaire in Zürich. 
DaDa ist überall. 
DaDa ist Unsinn gegen den Wahnsinn. 
DaDa ist kindisch. 
DaDa ist Freude. 
DaDa ist mainstream. 
Heute ist DaDa 100 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch!

#Kunst #art Vincent van Gogh ♥ Souvenir de Mauve ~ Blühender Pfirsichbaum ✩ (Arles, März 1888)

Van Gogh: Souvenir de Mauve … Blühender Pfirsichbaum
Van Gogh: Souvenir de Mauve … Blühender Pfirsichbaum

mehr der bekanntesten Werke von van Gogh:
http://www.gogh.ch/werke_ges.html

oder – über Google Bildersuche (image search) – andere Bildersuchergebnisse im Internet für dieses Bild:
https://www.google.de/search?tbm=isch&q=vincent+van+gogh+peach+tree+in+blossom
Google image search: peach tree in blossom
Google image search: peach tree in blossom
Google image search: peach tree in blossom
Screenshots am Android Phablet, alles mobil gepostet

zum 30. Todestag von Joseph Beuys (nachträglich) * der Meister starb mit 64

Beuys
Beuys

Beuys
Beuys

Beuys, Capri Batterie
Beuys, Capri Batterie

die Bilder sind aus der Galerie im folgenden Link:
http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/unterhaltung/Joseph-Beuys-polarisiert-noch-immer-article16828351.html

Hier ist noch was – im Rhein-Main-Gebiet – für Beuys-Interessierte:
der ‚Block Beuys‚ in Darmstadt:
http://www.hr-online.de/website/specials/hlmd/index.jsp?rubrik=88091&key=standard_document_52380793

Denn zu seinem Werk gehört der Streit. Das hat der 1986 verstorbene Künstler immer wieder selbst vorgeführt…

#Kunst #art #TV – Doku „Von Dada bis Gaga“⚡⚡⚡ in drei Teilen ✩ Wiederholung am Do, 21.01.16 auf ‚ZDF Kultur‘ und am 07.02. auf ‚3SAT‘

http://www.fernsehserien.de/von-dada-bis-gaga

Unbedingt ansehen. 🔥 Mustsee ⚡⚡⚡

Startsequenz der Doku

Die geniale dreiteilige Fernseh-Kunst-Doku wird am
Donnerstag, 21.01.2016, ab 20:15 Uhr,
im TV-Kanal
ZDFkultur
wiederholt.

und dort dann nochmal ab
23:15 Uhr
in den frühen Folgemorgen hinein.

Und am Sonntag, 07.02.16, ab 02:55 nochmal, dann in 3SAT (damit dann problemlos überall zu empfangen)

Notfalls an PC oder Smartphone / Tablet, kostenfrei, z.B. mit Zattoo (im Browser unter Windows oder als kostenfreie App).
Man braucht halt Internet dazu.

Im Browser unter Windows oder am Mac:
http://zattoo.com/watch/zdfkultur

oder die Android-Appaus dem Google Play Store benutzen.

Die Grund-Anmeldung (Konto, Account) bei Zattoo ist kostenfrei. Die Nutzung aller öffentlich-rechtlichen TV-Kanäle (Live-Streams) dort ebenfalls.

Die Sendung darf wie die meisten in Mediatheken leider immer nur begrenzte Zeit online gezeigt werden – v.a. wegen der Rechte, aber auch wegen der generellen Intervention von Privatsendern, die diese Einschränkungen gegen das öffentliche Interesse vor Gerichten durchgesetzt haben.
Eine Schande ist das.
Wo die Gebührenzahler wahrlich genug bluten müssen, schon allein, um den ganzen Sport-Gladiatoren-Wahnsinn mitzufinanzieren…

TV-Sendung 3-Teiler ' von Dada bis Gaga', u.a. über John Cage und Joseph Beuys oder Yoko Ono (Fluxus), seinerzeit in 3SAT
TV-Sendung 3-Teiler ' von Dada bis Gaga', damals in 3SAT.
u.a. über die frühen Dadaisten, aber auch später John Cage, Joseph Beuys und die Flexus-Bewegung, z.B. Yoko Ono


Jeder Mensch ist ein Künstler (Joseph Beuys)
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=55568
leider nicht mehr online verfügbar — wg. der ganzen perversen Rechte-Inhaberei !

war ein genialer TV-Beitrag am betreffenden Sa kurz vor Mitternacht…
zwei weitere Folgen kamen an den Folgesamstagen (jeweils 22:45).
Sie wurden damals auch in der Mediathek abgelegt, für etwa zwei Monate…

Auch Teil 2 ist ein Must …

… ein selten guter und ‚lehrreicher‘ Beitrag zu moderner Kunst und Kunstgeschichte.
Schwerpunkt:
Performance
und
Happening
und
Fluxus

Im TV sind jetzt nochmal die obengenannten Wiederholungen dieses ‚Dokutainments‘ angesagt.

Mal sehen, ob die Wiederholung auf ZDF-Kultur bzw. 3SAT nochmal in einer Mediathek abgelegt wird.

Abschließend noch ein Bild anlässlich der Begründung der Dada-Bewegung und Kunstrichtung
* vor 100 Jahren, am 14.07.1916:

dada manifesto, Hugo Ball, 1916
dada manifesto, Hugo Ball, 1916, Zürich

malerisches Delirium: Goldener Schnitt, #Fibonacci, Zahl #Phi = Φ, φ bzw. Tau = Τ, τ ★ #Silvester -Foto in Manchester /via Süddeutsche.de

Silvester-Delirium in Manchester mit Fibonacci: erstes Internet-Meme 2016
Silvester-Delirium in Manchester mit Fibonacci
erstes Internet-Meme 2016

http://www.sueddeutsche.de/panorama/silvester-in-manchester-malerisches-delirium-1.2803545

„Kritik“ eines Fachmannes:


Außer dem Goldenen Schnitt erfülle das Foto mit der Platzierung der Protagonisten und Motive diverse weitere Kriterien eines besonders guten Bildes.

Larger Than Life: #Picasso ’s #Sculpture through #Brassaï ’s Lens /via moma.org

Picasso sculpture ★ by photographer Brassaï
Picasso sculpture 'Untitled' ('face'), 1946 ★ by photographer Brassaï

http://www.moma.org/explore/inside_out/2015/12/22/larger-than-life-picassos-sculpture-through-brassais-lens

Brassaï was introduced to Picasso in December 1932 when he was commissioned to photograph the artist’s studios in Paris and at Boisgeloup for the new Surrealist periodical Minotaure.
His success with this assignment is evidenced not only by the article published in Minotaure’s inaugural issue in June 1933, but by the fact that this was only the beginning of their friendship and professional relationship.
Picasso would allow only Brassaï to photograph his work in preparation for the book
Les Sculptures de Picasso (1949), having astutely noted the perils of an inexpertly handled camera.

__________________________________
Posted from WordPress for Android
w/ my Sony Xperia ’style‘ T3 smartphone

09.12.15 in Rhein-Main • #Klimawandel /+ Wahn! Wahn! Überall Wahn! mobile Komposition mit Sony Xperia MovieCreator

http://www.evangelisch.de/inhalte/129254/08-12-2015/schulterschluss-beim-klimagipfel
ganz interessant, was die EU beiträgt zum Klimagipfel. Bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt, wenn die EU weiter in nationale Partikular-Interessen — oder gar insgesamt — auseinanderbricht, was ich deutlich im Trend sehe.
Da wird D sich kaum gegen stemmen können — und bald wohl auch nicht mehr stemmen wollen, wegen Druck „nationaler“ Interessen-Wähler
.

[Video mit Musik starten nach Anklicken des Bildes]
Wahn! Wahn! Überall Wahn!
✩ mobile Komposition
erzeugt mit dem Sony Xperia Movie Creator,
mit Musik und Text
von Richard Wagner (aus ‚Die Meistersinger von Nürnberg‘);
auf tumblr in der Cloud gespeichert
und von dort in WordPress.com eingebettet

von der ‚Google Fotos‘-App am Android-Gerät automatisch ausgegraben [ #KI / #AI ]: Szenen an diesem Tag vor zwei Jahren

Screenshot … von Google Fotos automatisch ausgegraben, *damals, vor zwei Jahren*
Screenshot … von Google Fotos automatisch ausgegraben, *damals, vor zwei Jahren*

Diese Diashow benötigt JavaScript.

am Phablet aus den Original-Bildern und der automatischen Collage — alles in der Cloud vorgehalten — zusammengestellte WordPress-Dia-Show
• alles mobil am Tablet bzw. Phablet, damals wie heute

Dauer des Erstellens der WordPress-Post (alles am Mini-Tablet, z.Zt. per WLAN am Internet angebunden): 12 Min., mehrmaliges Nachbearbeiten eingeschlossen

Die “Google Fotos“-App durchforstet im Hintergrund die eigenen in der Cloud abgelegten Fotos und erstellt gelegentlich automatisch eine Collage mit einigen der Bilder, die am betreffenden Tag vor zwei Jahren erstellt (nicht notwendigerweise an dem Tag dort abgespeichert) wurden.

Was ich besonders hammerhart finde, ist die dabei getroffene Bewertung aus den zur Auswahl stehenden Fotos:
Das Programm (natürlich auf den Servern von Google ausgeführt !) hat soviel „Intelligenz“, besser gesagt Wissen (Datenbank-gestützte Information) über Farben, Formen, Proportionen und sonstige als künstlerisch bzw. „ästhetisch“ = schön empfundene Eigenheiten in Bildern, dass es tatsächlich fast immer diejenigen herausfischt, die auch den meisten Menschen „gefallen“.
#KI (Künstliche Intelligenz) = #AI (artificial intelligence) vom feinsten …

#howto :
Wie funktioniert Google Fotos =
das automatische Speichern / Sichern von Fotos/Bildern in der #Cloud mit dieser App ?

‚Google ‚Fotos‘ ist eine App, die man für Android kostenlos aus dem Google Play Store („Market „) herunterladen kann.
Das automatische Speichern = Sichern … somit wird der Platz auf dem Gerät frei !! …
(nicht öffentlich zugänglich, außer man gibt ein Bild explizit frei)
geschieht erst nach einer entsprechenden selbstgewählten aktivierenden Einstellung, ob man das will.

Ein Google-Account mit Passwort ist Voraussetzung, den hat jeder Android-User ja eh, hoffentlich nicht mit Klarnamen 😉😉😉,

Man kann dabei (wg. der sonst anfallenden Kosten bzw. Restriktionen bei mobilen Datenkontingenten), angeben, ob nur bei WLAN und nicht bei mobil (LTE, UMTS, HSPA, GPRS) gesichert und dabei lokal gelöscht werden soll.

Solange die Sicherung per „Häkchen“ (Checkbox) in der App aktiviert ist, wird bei neuen Bildern (auch zB Screenshots !) sofort gesichert, ggf. alle älteren, noch nicht gesicherten, rückwirkend.

Hat man kein Internet, kann man so lange natürlich die betreffenden Bilder aus der Cloud nicht abrufen. Lokal sind sie ja weg.

Zum Nur-Abrufen (gezielte Auswahl !) reicht allerdings jede Art mobiler Verbindung, auch bei „WLAN-only“-Einstellung.

Sehr zu beachten ist, dass der ständige Datentransfer bei vielen Fotos/Bildern selbst bei WLAN-Anbindung das System (Smartphone/Tablet) in allen Sicherungsphasen (und auch bei größeren Mengen „Herunterholen“) außerordentlich belastet/verlangsamt, so dass während des Hintergrund-Sicherns in die Cloud parallele Zugriffe auf Medienkomponenten im Internet wie insbes. Videos (aber auch z.B. bildintensive Blogs oder WWW-Sites…) sehr langsam werden. So auch das Herunterladen oder der Update von Apps im Hintergrund.

heut‘ mal mit den rosa Lack-Stiefeln unterwegs • Installation #art(?)

rosa Lackstiefel (1)
rosa Lackstiefel (1)

mit #PicsArt für Android nachbearbeitetes Foto, erzeugt am Handy (6,4″-Phablet)

rosa Lackstiefel fürs Internet, mit #Brille!
rosa Lackstiefel fürs Internet, mit #Brille!

Internet weiterin Werbeplattform 😁 (Schnappschuss mit n-tv)

Die Stiefel kriegt man in Wiesbaden für wenig Geld 😈😊

Wildgemischte vorWeihnachtliche online- bildgalerieWelt ❤ #mobile Kompositionen aus #MueB – #Installationen

🔢 Danke für die super 📷 Bilder (Fotos) mit weihnachtlichen Installationen aus Chemnitz … 🔝

MueB-hCombi-01.jpg
MueB-hCombi-01.jpg

image
MueB-vCombi-01.jpg

(Die horizontalen bzw. die vertikale Bilderleiste wurden übrigens mit der freien Android-App
ImageCombiner
erstellt 😉
)

Wild gemischte vorWeihnachtliche online- bildgalerieWelt
❤ #mobile Kompositionen aus #MueB -#Installationen

MueB-hCombi-02.jpg
MueB-hCombi-02.jpg

Hier die https://en.support.wordpress.com/gallery/
englische WordPress-Hilfe
zur Zusammensetzung einer Bild – gallery mit Hilfe von [gallery … ] Shortcode im HTML-Sourcecode

Wordpress Gallery Shortcode help (1)
Wordpress Gallery Shortcode help (1)

Wordpress Gallery Shortcode help (2)
Wordpress Gallery Shortcode help (2)

Wordpress Gallery Shortcode help (3)
Wordpress Gallery Shortcode help (3)

zur Transformation der #Kunst im #Internet -Zeitalter • #digitale #Aemulatio /via ZEIT online

http://www.zeit.de/2015/46/fotografie-smartphone-kunst-selfies-museen/

das dritte Auge


Aemulatio

Zitate:

Endlich erfüllt sich der Traum der Avantgarde: Dank digitaler Technik entstehen neue Bildkulturen und verschmelzen Kunst und Leben
.

So bewahrheiten sich Theorien, denen zufolge das Kunstwerk offen sei und seine Bedeutung erst im Moment der Rezeption entfalte. Allerdings ist es eine Entfaltung, die sich auch im Medium des Bildes vollzieht, fotografierend, collagierend, bloggend.
Woraus sich folgern ließe, dass es sich bei diesen Bildern ebenfalls um eine Form von Kunst handelt.

Wenn jedoch die Kunsterfahrung an keinen Ort mehr gebunden ist, wenn sich Besucher als aktive Mitschöpfer und ebenso als Kuratoren fühlen dürfen, wieso sollte das Museum noch als Letztinstanz gelten?
Wenn es nicht mehr zeitlos erscheint, sondern den Ökonomien der Aufmerksamkeit folgt, warum sollte es über alle Zweifel erhaben sein und darüber entscheiden, was Kunst ist und was nicht?