#Filterblase • automated media • #Echokammer • Internet #Algorithmen ★ Radikalisierung durch #Facebook, #Google & Co ? /via SpOn

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/filterblase-radikalisierung-auf-facebook-a-1073450.html

Filterblase durch Internet ?
Filterblase durch Internet ?

http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/iq-wissenschaft-und-forschung/filterblase-facebook-meinungsvielfalt100.html
Unter dem zweiten Link findet sich mehr zum Thema, in einer Audio-Datei.
Die Sicht wird hier etwas erweitert, nämlich auf die dem Menschen „eingebaute“ ‚selektive Wahrnehmung ‚ generell

Stichwort:
verzerrte Selbstwahrnehmung

nachträglich ein Tweet ( @jensbest ) zum Thema:

Damals … bevor die Filterblase über uns kam

zum Thema #Angst ✩ Warnung vor faschistoiden ‚Gedanken‘-Gängen + Aufruf zum vernünftigen Abwägen in der Diskussion um #Flüchtlinge, Kriminalität und sexuelle Übergriffe /via Frankfurter Rundschau online, wienerzeitung.at, sueddeutsche.de & bildkorrektur.tumblr.com

Szenen aus dem 'Weltgerichtsaltar' von Hieronymus Bosch
Szenen aus dem 'Weltgerichtsaltar' von Hieronymus Bosch

http://www.fr-online.de/kultur/trendforscher-matthias-horx–die-wahre-gestalt-des-teufels-ist–die-angst-,1472786,33042536.html
Zitat:

Welche Erkenntnis hat sich 2015 in Deutschland Bahn gebrochen?
Dass wir in einem Zeitalter leben, in dem die Globalisierung zu uns zurückkehrt. Dass sich die Interdependenzen – also die Abhängigkeiten – zwischen den verschiedenen Teilen der Welt neu gestalten werden. Und dass es in allen Gesellschaften ein Potenzial von Wut, Hass und Zerstörung gibt. In Form des islamistischen Terrorismus, aber auch in unserer Gesellschaft. In Gestalt einer unintegrierbaren Minderheit, die die Thesen der Moderne nicht verstanden hat.

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/mehr_kultur/729114_Wir-haben-Angst.html

und noch später, ein Aufruf zum Nachdenken und Abwägen
http://www.sueddeutsche.de/panorama/koeln-vergiftet-1.2814597

hier noch ein Beitrag zum ‚differenziert Nachdenken‘ aus tumblr
http://bildkorrektur.tumblr.com/
und, später nachgereicht aus dem SpOn-Artikel http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lobo-kolumne-hilferuf-an-die-mindestens-durchschnittlich-begabten-a-1072955.html
von Sascha Lobo, ein weiteres Zitat:

Was, wenn der (auch von mir) vielbeschriebene „Hass im Netz“ eigentlich kein tief empfundener Hass wäre, sondern nur die dümmstmögliche Reaktion? Wenn also gar nicht die ablehnende Emotionalität das eigentliche Problem wäre, sondern die nicht vorhandene Reflexionsfähigkeit? Und der Hass nur die grausige Folge davon?

about the new #Meerkat + #Periscope mobile live streaming apps /via t3n.de + medium.com

original English article:
Meerkat and Periscope … as Business Tools
Live streaming is lots of fun … but can these apps help the bottom line?

http://t3n.de/news/meerkat-periscope-live-streaming-business-608598/
(dt. Artikel)

Was könnten die Live-Streaming-Apps im kommerziellen Einsatz bringen ?

neue „Killer-Anwendungen“ ?

_________________________________________
Posted from WordPress for Android
on a Sony Xperia Z Ultra,
OTA updated to Android 5.0.2 „Lollipop“

Will networking make the world safer?

… reblogged …

very interesting ideas about the consequences of growing worldwide use of social networking …


On balance, it seems that tribal forces increase more than the forces to reduce oppression. Even those who claim to be defending others often do so more aggressively. Gentle persuasion is frequently replaced by inquisitions, witch hunts, fierce and destructive attacks.

The more accurate guide to the future

No.

If you want a more detailed answer:

A long time ago when the web was young, we all hoped networking would make a better world. Everyone would know of all the bad things going on and would all group together and stop them. With nowhere to hide, oppressors would stop oppressing. 25 years on…

Since then, we’ve had spectacularly premature  announcements of how the internet and social networking in particular was responsible for bringing imminent peace in the world as the Arab spring emerged, followed not long after with proof of the naivety of such assumptions.

The pretty good global social networking we already have has also failed to eradicate oppression of women in large swathes of the world, hasn’t solved hunger or ensured universal supply of clean fresh water. It has however allowed ISIS to recruit better and spread their propaganda, and may be responsible for much of the political…

Ursprünglichen Post anzeigen 906 weitere Wörter

#Internetsprache: Verhunzt das #Internet unser Deutsch? /via Wirtschaftswoche.de

http://www.wiwo.de/erfolg/trends/internetsprache-verhunzt-das-internet-unser-deutsch/11006532.html

Fazit:

Die Schreibkompetenz hat nicht nachgelassen – im Gegenteil. Sie ist breiter geworden.

Posted from WordPress for Android

Ach hört doch endlich auf (politzubloggen) /via kiezneurotiker.blogspot.de

http://kiezneurotiker.blogspot.de/2014/11/ach-hort-doch-endlich-auf.html?m=1

Danke, Kiezneurotiker, danke für diesen super Blogartikel.



Null, nüschte, wenn Sie nichts sagen werden Sie automatisch beliebt.



Ich möchte so sein wie alle. Fressen. Ficken. Sterben

Posted from WordPress for Android

German media giant Axel Springer admits defeat, allows Google to index its news stories

… reblogged …


traffic to Springer’s news sites has plunged in the two weeks since Google stopped indexing Springer’s news stories

{
klasse.
wünschte, es würde dabei bleiben 😉 
}

dt. Artikel:
Springer knickt ein : Google darf wieder gratis Kurzzitate von Springer-Texten einstellen

Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken, …
aus
„Das Lied von der Glocke“, Friedrich Schiller, 1799

image

Gigaom

The latest skirmish in the long-running battle between Google and the German media establishment — over the search giant’s right to display short excerpts from news stories in Google News — appears to have been won by Google. Media giant Axel Springer admitted on Wednesday that removing its news content from the search engine caused traffic to plummet, and so it is allowing Google News to display short excerpts of its news stories again.

As my colleague David Meyer has explained in a number of previous updates, Springer and several other German companies have been fighting with Google for years over what they claim is the company’s theft of their content.

After much lobbying of the government, Germany finally passed a law that requires anyone who publishes more than a short „snippet“ of text from a newspaper to pay royalties, a law that was clearly aimed directly at Google News…

Ursprünglichen Post anzeigen 297 weitere Wörter

#Moblogging = einen #Moblog führen /z.Zt. primär mit meinem Sony Xperia Z Ultra 6,4-Zoll – #Phablet, seit neuestem mit #Android 5.1.1 #Lollipop


:::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: :::::: 

praktisch alle Posts =
moblog – Artikel
[ und hier der engl. Wikipedia-Eintrag über «mobile blogging», weitaus aktueller ]
in diesem Blog seit März erstellt…

• vollständig mobil
♡ meist an meinem 6,4″-Mini-Tablet/Phablet (mit Telefon und LTE) Sony Xperia Z Ultra mit Android 5.0.2

mein Startschirm am Sony Xperia Z Ultra

• meist direkt vor Ort

• Dieses Phablet läuft seit Ende März 2014, und zwar – nach drei OTA-Updates seitdem – jetzt (April 2015) mit Android 5.0.2 (Lollipop).

Alle Artikel incl. Bilder und Videos sind
• in meinem kostenfreien WordPress.com-Blog / CMS (Content Management System) – quasi als „Tagebuch“ – in der „Cloud“, das meiste öffentlich (public) zugänglich, abgelegt
• mit der App WordPress für Android mobil erstellt und oft sogar nachbearbeitet/aktualisiert
• über das eingebaute LTE-Modem bzw. häufig wechselnde kostenfreie WLAN/WiFi-Verbindungen mobil hochgeladen
• über Suchmaschinen (speziell Google) und auch innerhalb von WordPress.com für alle indiziert und auffindbar
• stets zeitnah und meist direkt vor Ort erstellt

🙂

Dazu wurden u.a. neben den sowieso mitgelieferten Foto-, Video- und Screenshot-Funktionalitäten die folgenden vollgenialen Zusatz-Apps/-Tools unter Android verwendet:

Boat Browser
bzw. alternativ Firefox für Android (jeweils die neueste Beta) ★ freie Versionen ★ letzterer mit eingebauter Flash-Unterstützung für alle Android-Geräte (außer ASUS Fonepad/MemoPad :[ )
• alle Browser sind von mir dauerhaft auf Desktop -Modus = -UA konfiguriert (!!)
{ auch zum Überprüfen am mobilen Gerät, wie der Blog-Artikel an einem Desktop aussieht }
als Dateimanager: ES Datei Explorer (File Explorer) ★ freie Version ★ zum Einbinden von lokalen Dateien/Bildern/Fotos/Screenshots und zur Integration meiner Datenablagen in der Cloud – zB GoogleDrive (GDrive), Dropbox, Telekom Mediencenter, MS Skydrive, FTP-Ablagen
aNdClip ★ freie Version ★ ein MUSS für jedes Android-Gerät: Clipboard- sowie Textbaustein-Verarbeitung, c&p !!
Multiling O Keyboard ★ freie Version reicht für normale Zwecke aus ★ vollgeniale im Bildschirm frei verschiebbare und individuell konfigurierbare („DIY“) mehrsprachige virtuelle Tastatur mit allen internationalen und Sonderzeichen, Wörterbüchern sowie selbst definierbaren Tastaturshortcuts und zB Cursortasten-Unterstützung
WordPress für Android ★ frei ★ zum mobilen Bearbeiten der Blogeinträge und zur Administration des Blogs und der Kommentare
Google Drive (GDrive) ★ frei ★ Ablage von Massendaten in der Cloud – auch zum lokalen Vorhalten,
zum schnellen Cloud-Zugriff jederzeit, aber auch zum Serving über https
K-@ Mail Pro ★ email-Client auf Basis von K-9, zur gleichzeitigen komplett mobilen Verwaltung mehrerer eMail-Konten, auch bei unterschiedlichen Anbietern

… das Erstellen/Nachbearbeiten von Artikeln dauert immer nur wenige Minuten …

und alles immer am Android 5 -Mini-TABlet/Phablet XZU

{
• ¡! ich brauch kein Windows und keinen Desktop mehr ¡!

und hab deshalb auch alle entsprechenden feststehenden Geräte (PCs / Desktops) zu Hause aus meiner Wohnung entfernt !

Notfalls gibt’s ja preiswerte Internet-Cafés – zum komfortablen Drucken oder wenn man/frau wirklich mal einen großen Bildschirm oder gar eine ganz spezielle Desktop-Windows-Anwendung braucht …

Ich hab‘ aber seit zwei Jahren nichts dergleichen mehr benötigt – heißt v.a. das ‚ papierlose Büro ‚ und die totale Cloud -Nutzung privat unter Android echt verwirklicht…

😉

},
• stets zeitnah und direkt vor Ort
• eingebautes LTE-Modem + o2-SIM-Karte mit LTE/HSPA+/-Internet-Flatrate 5 GB/Monat an Bord
–> kein WLAN-Hotspot zwingend notwendig

hochmoderne mobile „cloud“-Technik
mit Android

Diesen Artikel habe ich sonntags vor zwei Cafés in Rüsselsheim in der sonntäglichen super Frühlings-Sonne erstellt bzw. an späteren Tagen mehrfach mobil nachbearbeitet.


Alle diese Cafés bieten freies WLAN, ♥ was natürlich das drosselfreie Kontingent meiner drei LTE-fähigen SIM-Karten immer stark entlastet 😉

SPIEGEL Online #Spon : Online-Journalismus in D begann erst 1994/95 richtig …

image
SpOn startet 1994/95, damals nur für "verrückte Nerds"

noch keine zwanzig Jahre her – nur für Nerds

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/spiegel-online-geschichte-und-entwicklung-des-online-journalismus-a-995631.html

Posted from WordPress for Android

#Netflix auch in D ☞ Kampf um den Video-on-Demand- #Markt = die Zukunft des Fernsehens • #TV vs. #VoD #SVoD /via Golem.de

http://www.golem.de/news/netflix-start-in-deutschland-der-kampf-um-den-video-on-demand-markt-1409-109270.html

Bewertung Netflix, durch einslive.de

Ein Vergleich der Angebote der Streaming -Portale findet sich auch hier.

Eine genaue Liste / Datenbank aller der von Netflix in Deutschland angebotenen Filme fand ich im Netz trotz intensiver Suche leider nicht, nicht einmal bei Netflix Deutschland online selbst.
Wahrscheinlich muss man dafür das kostenfreie einmonatige Probe-Abo wahrnehmen – und schon muss man sich um rechtzeitige Kündigung kümmern :[
Eine Liste der deutsch neu dazugekommenen findet sich hier.

Die App (Netflix Client) im Android Market:
Netflix (ATM 3.7.2 build 1755)
http://market.android.com/details?id=com.netflix.mediaclient

image
Netflix App - Beschreibung im Google Play Store (Market)

Posted from WordPress for Android