Warum wir (nicht nur auf der Arbeit) mehr über #Depression sprechen müssen

super Artikel !

Depression ist eine schwere, behandlungsbedürftige Erkrankung

Ja, soziale Faktoren wie negative Lebenserfahrungen können zwar für eine Erkrankung verantwortlich sein. Aber auch genetische Faktoren gelten als gesicherte Auslöser, wie etwa eine gestörte Botenstoffübertragung von Neurotransmittern wie Serotonin. Das bedeutet: Willenskraft oder Selbstdisziplin haben keinen Einfluss darauf, aus dem Loch zu kommen.

Eine Vorstellung, die nur schwer zu einer leistungsorientierten Weltsicht passt. „Reiß dich zusammen“ oder „sei kein Waschlappen“ wird dieser komplexen Gemengelage aus äußeren und genetischen Faktoren nicht gerecht.

http://www.business-punk.com/2018/03/depression-arbeit-karriere/

Im Nachgang noch ein guter Blog-Artikel zum Thema, Dank an PiusLucius :

Was man bei einer Depression tun sollte

Advertisements

#Schildkröte überblickt – in dickster Sonne – souverän den gesamten Teich im #Ostpark #Rüsselsheim #turtle ★ incl. dynamischer #GMaps -Lokationsangabe + #GPS -Daten

https://wp.me/p3cTH5-3j7

(zum ursprünglichen Blog-Beitrag)

Mann mit seinem Kopf in den Händen (Dom von Mainz  ♥ Kreuzgang), gespiegelt + leicht nachbearbeitet 😇

https://www.instagram.com/p/BJNULjCgQWh

über Instagram
unter Verwendung der Layout-App unter Android

aus dem Dom zu #Mainz (Kreuzgang)

Foto von rcpffm, mit der App Layout verdoppelt, gespiegelt und mit Filter ‚geschärft‘

und das Gesamt-Bild dann noch etwas mit Kontrast etc. verändert.

=============================

Der im WordPress-Editor einzugebende HTML-Code, um in diesem WordPress.com-Beitrag die URL des entsprechenden Instagram-Posts zum Anklicken anzugeben, ist übrigens ganz einfach die URL selbst, als „reiner Text“:


https://www.instagram.com/p/BJNULjCgQWh

Um eine in der Breite gezielt angepasste EINGEBETTETE („embedded„) Ansicht („Thumbnail“) der Instagram-Post wie z.B. diese:

in die WordPress-Post zu bekommen, kann man den folgenden WordPress-HTML-Shortcut benutzen (durchschreiben, keine Zeilenschaltung!!, Leerzeichen jeweils vor ‚url=‘ und ‚width‘):


[instagram url=https://www.instagram.com/p/BJNULjCgQWh width=520]

100 Jahre #Dada

imageHugo Ball als magischer BischofHugo Ball als magischer BischofHugo Ball als magischer BischofHugo Ball als magischer Bischof
Hugo Ball als magischer Bischof

Im Juni 1916 tritt Hugo Ball als „magischer Bischof im kubistischen Kostüm“ auf. Weil er sich im röhrenförmigen Gewand kaum bewegen kann, muss er auf die Bühne getragen werden.

heute 100. Geburtstag Dada.

http://www.mainpost.de/ueberregional/kulturwelt/kultur/Dada-die-absolute-Freiheit-der-Kunst;art3809,9105179

http://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/hundert-jahre-dada-tingeltangel-gegen-den-krieg-ld.4748

Übrigens:
Lenin bewohnte damals ein Zimmer im Haus neben dem Club Voltaire in Zürich (Gründungsort von Dada 1916) und erregte sich furchtbar über den Lärm auf der Bühne. Ball fragte sich angesichts des tobenden Nachbarn: „Ist der Dadaismus wohl als Zeichen und Geste das Gegenteil zum Bolschewismus? Stellt er der Destruktion und vollendeten Berechnung die völlig donquichotische, zweckwidrige und unfaßbare Seite der Welt gegenüber? Es wird interessant sein zu beobachten, was dort und was hier geschieht.“

Lenin ist tot, seine Sowjetunion auch.

Aber Dada und Fluxus leben…

https://www.facebook.com/tagesschau/videos/10153896847679407/

Die Sonate mit Urlauten, („Ursonate“)

von Kurt Schwitters, 1932

DaDa ist absurd.
DaDa ist provokant.
DaDa ist revolutionär.
DaDa ist Hans Arp, Emmy Hennings, Tristan Tzara und Hugo Ball.
DaDa ist Geschichte.
Da ist genau hier entstanden: im Cabaret Voltaire in Zürich.
DaDa ist überall.
DaDa ist Unsinn gegen den Wahnsinn.
DaDa ist kindisch.
DaDa ist Freude.
DaDa ist mainstream.
Heute ist DaDa 100 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch!

#Filterblase • automated media • #Echokammer • Internet #Algorithmen ★ Radikalisierung durch #Facebook, #Google & Co ? /via SpOn

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/filterblase-radikalisierung-auf-facebook-a-1073450.html

Filterblase durch Internet ?
Filterblase durch Internet ?

Filterblase durch Internet ?

http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/iq-wissenschaft-und-forschung/filterblase-facebook-meinungsvielfalt100.html
Unter dem zweiten Link findet sich mehr zum Thema, in einer Audio-Datei.
Die Sicht wird hier etwas erweitert, nämlich auf die dem Menschen „eingebaute“ ‚selektive Wahrnehmung ‚ generell

Stichwort:
verzerrte Selbstwahrnehmung

nachträglich ein Tweet ( @jensbest ) zum Thema:

Damals … bevor die Filterblase über uns kam

zum 30. Todestag von Joseph Beuys (nachträglich) * der Meister starb mit 64

BeuysBeuys
Beuys
BeuysBeuys
Beuys
Beuys, Capri BatterieBeuys, Capri Batterie
Beuys, Capri Batterie

die Bilder sind aus der Galerie im folgenden Link:
http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/unterhaltung/Joseph-Beuys-polarisiert-noch-immer-article16828351.html

Hier ist noch was – im Rhein-Main-Gebiet – für Beuys-Interessierte:
der ‚Block Beuys‚ in Darmstadt:
http://www.hr-online.de/website/specials/hlmd/index.jsp?rubrik=88091&key=standard_document_52380793

Denn zu seinem Werk gehört der Streit. Das hat der 1986 verstorbene Künstler immer wieder selbst vorgeführt…

mustread: Philosophen über #Flüchtlingskrise /via SpOn

Herkunftsländer der Flüchtlinge in Europa 2015
Herkunftsländer der Flüchtlinge in Europa 2015

aus https://de.wikipedia.org/wiki/Flüchtlingskrise_in_Europa_ab_2015

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-das-ende-der-lebensluege-a-1071077.html

zwei besonders „markante“ Äußerungen:

1) zum Hass (zB Xenophobie, Islamophobie)

Wenn ich hasse, mache ich mich stark gegenüber einer anderen Person, die ich bedrohen, verunglimpfen oder auf sonstige Weise niedermachen kann. In der Regel ist dieser Andere aber kein konkreter Anderer, sondern ein konzeptioneller Anderer wie die Muslime, die Juden oder die Ungläubigen.
Im Hass stärke ich meinen Selbstwert durch gruppenspezifische Menschenfeindlichkeit.

Woher kommt dieser Hass?
Augenscheinlich aus dem Gefühl eines verunsicherten, angegriffenen oder erschütterten Selbstwertgefühls. Daher liegen die Gründe des Hasses nicht im Erleben von Angst, sondern in Erfahrungen von Degradierung, Ignorierung oder gezielter Sabotage der eigenen Person.

[
und hier zum Thema Hass, später nachgereicht/zwischengeschoben aus dem SpOn-Artikel von Sascha Lobo http://www.spiegel.de/netzwelt/web/lobo-kolumne-hilferuf-an-die-mindestens-durchschnittlich-begabten-a-1072955.html
ein von dort zitierter Gedankengang:

Was, wenn der (auch von mir) vielbeschriebene „Hass im Netz“ eigentlich kein tief empfundener Hass wäre, sondern nur die dümmstmögliche Reaktion? Wenn also gar nicht die ablehnende Emotionalität das eigentliche Problem wäre, sondern die nicht vorhandene Reflexionsfähigkeit? Und der Hass nur die grausige Folge davon?

]

2) zur endgültigen, vollständigen Ankunft der Globalisierung in Europa:

Wir sind am Ende der zentralen Lebenslüge einer ganzen Generation von Europäern angelangt. Ich bin jetzt 43 Jahre alt. Wie viele andere habe ich mir vorgemacht, das konkrete Leid, das in den Ländern des Nahen Ostens, Asiens und Afrikas den Alltag von Milliarden Menschen prägt, ließe sich für die kommenden Jahrzehnte lebensweltlich auf Distanz halten. Wir hegten die Illusion eines Kerneuropas als mauerloser Paradiesgarten in einer Welt des Elends. Damit ist es vorbei.

Initiator des #Patriot-Act warnt Europäer davor, seine Fehler zu wiederholen #NSA #Snowden /via heise.de, Telepolis

image
YES WE SCAN

http://www.heise.de/tp/news/Initiator-des-Patriot-Acts-warnt-die-Europaeer-davor-seine-Fehler-zu-wiederholen-3032889.html

Einsicht, und das von einem Republikaner …
(F. James Sensenbrenner)

festgehalten für die Nachwelt: Abstimmung Bundestag 04.12.15, Zustimmung: Einsatz deutscher Streitkräfte in #Syrien – ohne UN-Mandat /via Abgeordnetenwatch.de

Deutschland (Bundeswehr) ist jetzt im „Einsatz“ = Krieg gegen Daesh – oder wie immer man den Einsatz von Angriffswaffen außerhalb von D bezeichnet.
Das hat eine „überzeugende“ Mehrheit meiner Bundestags-Abgeordneten für (bzw. gegen) mich entschieden.

Die meisten nennen den Gegner IS …
Nicht mal auf seinen Namen (Territorium !!) konnten sich alle in der Kürze der Zeit bewusst festlegen, von den Zielen nach Beendigung gar nicht zu reden
* schlimmer als damals die USA im 2. Irak-Krieg …

http://www.abgeordnetenwatch.de/einsatz_deutscher_streitkraefte_gegen_den_is_in_syrien-1105-777—-all.html

Syrien, Einsatz deutscher Streitkräfte, Bundestag 04.12.15, Abstimmungsverhalten (1)
Syrien, Einsatz deutscher Streitkräfte, Bundestag 04.12.15, Abstimmungsverhalten (1)
Syrien, Einsatz deutscher Streitkräfte, Bundestag 04.12.15, Abstimmungsverhalten (2)
Syrien, Einsatz deutscher Streitkräfte, Bundestag 04.12.15, Abstimmungsverhalten (2)

Kommentare !
besonders gut finde ich z.B. #60 und #58.

#58, von Heike:
«
Wer hat diesen Abgeordneten das Mandat gegeben, für einen Krieg zu stimmen? Mich hat niemand gefragt. Wer hat die UN gefragt? Niemand. Und wir haben reichlich Beispiele aus den letzten 14 Jahren, wie Krieg nichts als Terror bewirkt. Wie unendlich verantwortungslos kann man noch sein?
»

Übrigens:
Alle Abgeordneten waren ausschließlich ihrem Gewissen (und angeblich nicht dem Geld oder irgendwelchen Lobbies) verpflichtet.
Es gab auch keine Parteidisziplin

Es handelt sich bei diesen Eingriffen um eine
Völkerrechtsverletzung .
Begründung:
Quelle: Dr. Dieter Deiseroth, vormals Richter am Oberverwaltungsgericht Münster, seinerzeit in einer Stellungnahme zum Kosovo-Eingriff,
s. http://www.ag-friedensforschung.de/rat/FRIKORR/deiseroth.html.
Zitat:


Dies ergibt sich bereits aus dem insoweit eindeutigen Wortlaut („ordinary meaning“) der einschlägigen Regelung des Art. 2 Ziff. 4 UN-Charta.
Denn dem völkerrechtlichen Gewaltverbot unterfällt „jede“ Art der Anwendung oder Androhung von Waffengewalt durch einen Staat, sofern sie gegen (1) die „territoriale Integrität“ oder (2) die „politische Unabhängigkeit“ eines anderen Staates gerichtet ist oder (3) „sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen“ unvereinbar ist.
Der durch Art. 2 Ziff.4 UN-Charta umfassend geschützte Anspruch auf Achtung der „territorialen Integrität“ eines Staates beinhaltet, dass jedenfalls kein militärischer Übergriff auf das Staatsgebiet eines Staates vorgenommen werden darf.
Die Anwendung von militärischer Waffengewalt (Raketenangriffe, Bombardierung etc.) gegen das Territorium und die Bevölkerung eines Staates greift eklatant in dessen territoriale Integrität (Unversehrtheit) ein und verletzt diese; sie stellt durch die Beeinträchtigung und Zerstörung der angegriffenen Ziele einen massiven Übergriff auf das Staatsgebiet dar, und zwar unabhängig davon, ob die Gewaltanwendung subjektiv auf die Eroberung des Gebietes zielt oder nicht. Angesichts dessen kann offenbleiben, ob die bei einer (nicht vom UN-Sicherheitsrat beschlossenen) „humanitären Intervention“ erfolgende Anwendung von militärischer Gewalt auch gegen die zweite („politische Unabhängigkeit“) oder die dritte Verbotsalternative („sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt“) verstößt. Denn bereits das Erfüllen der ersten Alternative begründet einen Verstoß gegen Art. 2 Ziff. 4 UN-Charta.

aktuelle Betrachtung zu dieser Frage im SpOn:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-einsatz-in-syrien-klage-vor-dem-bvg-haette-gute-chancen-a-1065895.html

Im zweiten Nachgang noch:
Ich hab mal nach dem Begriff Nibelungentreue
gegoogelt.
Da tun sich für mich Abgründe an Parallelen zu den Argumenten beim Entstehen des Ersten Weltkriegs auf:
damals zwangsverheiratet mit
Österreich-Ungarn,
heute mit
USA+Frankreich+Großbritannien und deren MIK …

Der Datenverkehr in der #Cloud wird sich in den fünf Jahren von 2014 bis 2019 vervierfachen – auf 8,6 #Zettabytes

Vervierfachung der Workloads in der #Cloud von 2014 bis 2019, auf 8,6 Zettabyte

+24% jährliches Wachstum an Workloads in der Cloud;
hingegen minus 0,7% in Rechenzentren

Zettabyte = 2ˆ70 = 10ˆ21 Bytes
Zettabyte = 2ˆ70 = 10ˆ21 Bytes

http://www.thefreedictionary.com/zettabyte

http://pinterest.com/pin/406238828867378131

aus meiner Pinterest-Pinwand Geek – Nerd:

#fun: ‚Endlich: Letzter aller 1,4 Mrd. #Facebook -Nutzer postet seine Meinung über Pariser Terror‘

image
Facebook-Post des letzten aller 1,4 Mrd. User

http://dietagespresse.com/endlich-letzter-aller-14-milliarden-facebook-nutzer-postet-seine-meinung-ueber-pariser-terror/

Man/frau beachte besonders die netzwertigen Ausführungen des
IS-Medienbeauftragten Souleyman.

#Paris = #Lebenslust hier auf Erden • joy of #life here on #earth • jouissance de la #vie ici sur #terre /via Facebook, „Art and Thoughts“


https://www.facebook.com/Artandthought/posts/1022110387845078:0Facebook post embedded in WordPress

Rock'n'Roll sur les Quais de Paris
Rock'n'Roll sur les Quais de Paris … late 1950s by Paul Almasy

picture from:
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1022086897847427&substory_index=0&id=111542485568544



Paris, on t’aime. Nous pleurons pour toi.
Tu es en deuil ce soir, et nous le sommes avec toi.
Nous savons que tu riras à nouveau, et chantera à nouveau, que tu feras l’amour, et que tu guériras, parce qu’aimer la vie fait partie de ce que tu es.
Les forces du mal vont reculer. Elles vont perdre.
Elles perdent toujours.

Auszug, Übersetzung von mir:

Frankreich verkörpert alles, was die religiösen Fanatiker hassen:
den Genuss des Lebens hier auf der Erde, auf vielerlei Weisen: eine gut riechende Tasse Kaffee, begleitet von einem Croissant, ein Morgen; schöne Frauen in kurzen Kleidern, lächelnd frei in der Straße; der Geruch von warmem Brot; eine Flasche Wein gemeinsam mit Freunden, ein paar Spritzer Parfüm, spielende Kinder im Jardin de Luxembourg, das Recht, nicht an Gott zu glauben, sich nicht um die Kalorien scheren, flirten und rauchen, Liebe machen ohne Ehe, Urlaub nehmen, irgendein Buch lesen, kostenlos auf die Schule gehen, spielen, lachen, diskutieren, Witze über Prälaten, Politiker und Politikerinnen machen, die Ängste auf später verschieben: nach dem Tod.

Paris, wir lieben dich. Wir weinen für dich.
Du trauerst heute abend, und wir sind mit dir.
Wir wissen, dass du wieder lachen wirst und wieder singen, und Liebe machen, und dass du geheilt wirst, denn das Leben zu lieben ist ein Teil dessen, was dich ausmacht.
Die Kräfte des Bösen werden zurückgehen.
Sie werden verlieren .
Sie verlieren immer.

Warum gerade Paris (schon wieder) ?

Hierzu ein Auszug aus der Erklärung von Daesh (ISIS, IS) – dieser faschistischen (genauer: religionsfaschistischen) Organisation – zum Attentat am 13. November 2015, in denen diese sich zu dem Terrorangriff bekennt (ins Englische übersetzt):

Official ISIS Announcement on Paris Attack
(English translation provided by SITE)
:

In the name of Allah, the All Merciful, the Very Merciful.

The Very High All Said: “It is He who expelled the ones who disbelieved among the People of the Scripture from their homes at the first gathering. You did not think they would leave, and they thought that their fortresses would protect them from Allah ; but [the decree of] Allah came upon them from where they had not expected, and He cast terror into their hearts [so] they destroyed their houses by their [own] hands and the hands of the believers. So take warning, O people of vision.” Surah 59 verse 2.

In a blessed attack for which Allah facilitated the causes for success, a faithful group of the soldiers of the Caliphate, may Allah dignify it and make it victorious, launched out, targeting the capital of prostitution and obscenity, the carrier of the banner of the Cross in Europe, Paris
… Youths who divorced the world and went to their enemy seeking to be killed in the cause of Allah, in support of His religion and His Prophet, Allah’s peace and blessings be upon him, and his charges, and to put the nose of His enemies in the ground. So they were honest with Allah, we consider them thusly, and Allah conquered through their hands and cast in the hearts of the Crusaders horror in the middle of their land, where eight brothers wrapped in explosive belts and armed with machine rifles, targeted sites that were accurately chosen in the heart of the capital of France, including the Stade de France during the match between the Crusader German and French teams, where the fool of France, Francois Hollande, was present.

Eine hervorragende Betrachtung über „unsere Werte und unsere Art zu leben“ findet sich in diesem Artikel in der SZ online vom 18.11.15 (in diesem Blogbeitrag zum Paris-Anschlag vom 13.11.2015 nachgereicht).

und weiterhin nachgereicht ein Vine -Video, ebenfalls per URL https://vine.co/v/iu7gjpmaqEKdirekt embedded:

#WLAN #howto ✩ why to use 5GHz #WiFi instead of 2.4GHz + why 802.11ac (2.4 and 5GHz) is best /via Pocketnow.com

5 or / and 2.4 GHz Wi-Fi / WLAN + IEEE 802.11 standards
5 or / and 2.4 GHz Wi-Fi / WLAN + IEEE 802.11 standards

http://pocketnow.com/2014/01/23/5ghz-wifi

!!!


With a compatible router or WAP, your 802.11n or 802.11ac smartphone or tablet should work much better.

and:
Read the discussion in the comments section, how the choice between 5 or 2.4 GHz might affect performance, especially if there are walls;
• it’s complicated !
[
Kommentare v.a. zum Thema Einstellung des WLAN-Routers bei störenden Wänden
]

ein Router + Spezifikationen
ein Router (von LinkSys) + Spezifikationen

WLAN + IEEE 802.11 Standards (Wikipedia dt.)

Kein gescheites #Googeln + kein #Computer oder Smartphone ohne George #Boole • RT @rcpffmn

zum 200. Geburtstag am 02.11.:

AND-OR-NOT-Schaltkreise
AND-OR-NOT-Schaltkreise

http://www.n-tv.de/16230496

Geteilt via Plume
http://bit.ly/

image
Google Doodle zu George Boole

http://www.sueddeutsche.de/wissen/george-boole-der-erfinder-von-und-nicht-und-oder-1.2718806/